Silvester in Tarifa 18/19

Startdatum: Dezember 23, 2018

Enddatum: Januar 6, 2019

Ort: Tarifa

Silvester in Tarifa 18/19

Auch dieses Jahr verbringen wir die Zeit zwischen den Jahren wieder im sonnigen und windigen Tarifa mit Blick auf Afrika.
Tarifa bietet die besten Kite-Bedingungen für Einsteiger und Aufsteiger UND eine grandiose Silvester Party in den Straßen der Altstadt mit Live-Musik, Cocktailständen und jeder Menge Feierwilliger.
Die Stadt ist zu dieser Jahreszeit angenehm leer (außer bei der Silvesterparty, keine Ahnung wo die plötzlich alle herkommen), die Kitespots bieten viel Platz und es ist WARM. Wer mehr über Tarifa zwischen den Jahren erfahren will, kann meinen Blogbeitrag lesen oder ein paar Bilder anschauen

Organisation

Jeder bucht sich seine Unterkunft und seinen Mietwagen selbst und kommt einfach so viele Tage mit, wie es passt. Mietwagen kriegt man ziemlich günstig ab Malaga. Ich mach dann wieder eine WhatsApp Gruppe und da könnt ihr dann schauen, ob ihr vielleicht jemanden findet zum Auto- oder Unterkunft-teilen. Da ich kein Reiseveranstalter bin und irgendwie auch keine Lust habe einer zu werden, glaube ich stark an eure Orga-Kompetenzen 🙂

Ziel ist es gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen und zusammen kiten und feiern zu gehen.

Tarifa und die Silvesterparty sind auf jeden Fall familientauglich und auch für Kite-Begleitungen gibt es genug Anschluss. Also bringt eure Kinder, Freunde und PartnerInnen mit. Neben Kiten kann man seine Zeit auch noch mit anderen tollen Dingen verbringen wie Windsurfen, Klettern, Biken, Reiten, Wandern, Sightseeing, Ausflug nach Gibraltar oder Marokko (wer da einen kleinen Einblick bekommen will, hier der Blogbeitrag  Übrigens hat der Anbieter nachgerüstet und schickt jetzt immer einen Assistenten als Nachhut mit, nicht dass wieder einer verloren geht 😉

Tagsüber gehen wir dann zusammen an dem besten Kitespot kiten (je nach Windbedingungen) und wer Lust hat abends gemeinsam essen bzw. was trinken. Silvester feiern wir dann alle zusammen in der Altstadt.

Es macht gar nichts, wenn du Einsteiger bist, da wir uns gegenseitig helfen und Spots auswählen, die Einsteiger-geeignet sind (Welle ist aber trotzdem da;-). Und vor Ort gibt es auch Kiteschulen, die unterrichten und Material verleihen.

Es wird wieder großartig und ihr wisst ja, um so mehr kiteverrückte Leute mitkommen, um so besser.